Beim Marschieren-Üben auf dem Hof Schoppmann hatten die Schützenschwestern eine ganz besondere Überraschung für Ihre „Oberschwestern“ Wilma und Andrea: Zum einjährigen Bestehen übergaben die Schützenschwestern eine Schützenfestfahne mit aufgedrucktem Gründungsjahr.

Nach perfektem Aufmarsch wurde die Fahne natürlich sofort am hauseigenen Mast gehisst und wird auch zukünftig zu jedem Treffen an jeweiliger Stelle zu sehen sein.

Das Dankeschön für ihre Bemühungen kam bei den beiden sehr gut an und sie waren sichtlich gerührt.

Scroll Up